Zum Angucken

FHTW Studie zum Web 2.0 für Investor Relations

Am Donnerstag 28 Januar 2010 von Christina

SWOT Analyse: Social Media und Finanzkommunikation

SWOT Analyse: Social Media und Finanzkommunikation

Beschleunigte Kommunikation, Verbreitung, Reputation – und das alles auch noch zum Freundschaftspreis. Warum wird Social Media kaum für die Investor Relations genutzt?

Antwort: Es gibt einerseits rechtliche Gründe. Andererseits trifft man die Zielgruppe für Finanzkommunikation nicht unbedingt auf SchülerVZ.

Besonders zu empfehlen ist die Chancen-Risiken-Analyse von Social Media für die Finanzkommunikation auf Seite 45.

Die Präsentation der „Social Media als neue Instrumente der Investor Relations – Chancen, Grenzen und Perspektiven“ einer Gruppe von Masterstudenten der Wirtschaftskommunikation im Fach Investor Relations an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin, wird ab Seite 39 interessant.

Mehr zum Thema:
W&V: Personaler schnüffeln kaum im Web 2.0

Schlagworte: , , , , ,

1 Kommentar zu “FHTW Studie zum Web 2.0 für Investor Relations”

  1. [...] This post was mentioned on Twitter by Jan Firsching, candid communication, Sandra Strüwing, Textberater.com, Agentur Punktlandung and others. Agentur Punktlandung said: Eine schöne Präsentation zum Thema #Social Media im Bereich der #Investor Relations http://ow.ly/11Ha3 http://bit.ly/bkFQX6 [...]